Der Technische Dienst

Der technische Dienst umfasst ± 40 Mitarbeitern und besteht aus:
TD Landanlagen
Versorgt die mechanische Inspektionen und Wartung an Landanlagen an Coenhavenweg 3 und Oceanenweg 19 in Amsterdam.
TD schwimmende Anlagen 
Versorgt die mechanischen Inspektionen und Wartung an schwimmenden Anlagen die durch den ganzen Hafen eingesetzt werden können.
ETD (Der elektrotechnische Dienst)
Versorgt die elektrotechnischen Inspektionen und Wartung an sowohl Landanlagen und schwimmenden Anlagen.
Garage
Versorgt die Inspektionen und Wartung an Widerstandsmaschinen.
Lager
Versorgt Einkauf und Lagerung der Lagerwaren sowie Ersatzteile, Haushaltswaren und persönliche Schutzmittel. Das Lager verwaltet auch das gemeinsame Werkzeug.
Wartung und Mittel des technischen Dienstes
Der technische Dienst bezweckt sich so viel wie möglich mit vorausschauender Wartung zu bemühen.
Korrektivwartung
Korrektivwartung heißt Störungen an Anlagen beheben. Mittels Präventiv- und vorausschauender Wartung werden Störungen so viel wie möglich verhindert damit die Zuverlässigkeit der Anlagen so viel wie möglich garantiert werden kann.
Präventivwartung
Präventiv werden Ersatzteile und Flüssigkeiten ersetzt (während Garantiefrist), manchmal vom Lieferanten vorgeschrieben (sowie z.B. Öl). Daneben werden Sachen präventiv ersetzt um Leckagen usw. zu verhindern (z.B. Verschleissplatten in Kettenförderer).
Vorausschauende Wartung
Der Zustand einer Anlage wird mithilfe verschiedenen Mitteln gemessen. Auf diese Weise wird Wartung am richtigen Moment ausgeführt. Einfach gesagt, Korrektivwartung ist zu spät, Präventivwartung könnte zu früh sein. IGMA hantiert nachfolgende Messungen um die richtige Entscheidung zu treffen:
Visuelle & Audi-Kontrolle
Tägliche Überwachung durch (Elektro-)Techniker und Maschinisten. Daneben werden in verschiedenen Zyklen (abhängig von Anlagen) Inspektionslisten ausgefüllt. 
Schwingungsmessung
In einem 6-Wochen Zyklus werden Schwingungsmessungen an Anlagen ausgeführt, durch eine spezialisierte externe Partei, die ein Asset Health Report anliefert. 
Ölanalyse 
Ölproben von Zahnradkasten werden 3-monatlich genommen. Die Proben werden an einer spezialisierten Firma, AR-Analyse, geschickt. Die Ergebnisse der Analyse werden dem Asset Health Report zugefügt.
Infrarot-Inspektion 
In einem 6-Monaten Zyklus wird eine Infrarot-Inspektion an Anlagen durch unseren eigenen elektrotechnischen Dienst ausgeführt. Daneben führt unsere Versicherungsgesellschaft 1 Mal pro Jahr Messungen aus, eine extra Kontrolle also.
Ultraschall-Messung 
Ultraschall-Messungen in Bezug auf defekte Lager und Luftleckagen werden in einem 3-Monaten Zyklus ausgeführt. Der technischer Dienst verwendet Wartungsmethodiken und Informationssysteme, sowie Maximo.